• Julia

Hochzeit: Das perfekte Foto von deinem großen Tag!

Aktualisiert: 16. Feb 2019

Die Hochzeit ist mit der schönste Tag im Leben – und das soll man bitte auch später noch sehen. Hochzeitsbilder sind deshalb keine leichte Angelegenheit: damit du noch lange Freude an deinem großen Tag hast, müssen Brautpaarshootings und Hochzeitsfotos sorgfältig geplant werden!

An welchem Ort soll das Shooting stattfinden? Möchtest du lustige oder romantische Bilder, und wo findest du einen Fotografen, mit dem du dich wohlfühlst und der dich versteht?


Wir verraten dir, was du für das perfekte Hochzeitsfoto brauchst...



Hochzeitsshooting: Der Fotograf macht die Stimmung!


Was gibt es Schlimmeres, als sich bei einem Fototermin nicht wohlzufühlen?

Du kennst es bestimmt von so machen Fototermin: Stimmt die Chemie zwischen Fotograf und Brautpaar nicht, macht sich dies sofort auf den Bildern bemerkbar. Die Bilder wirken dann verkrampft, du kannst nicht richtig aus dir herauskommen und wirkst befangen.

Gerade an einem so wichtigen Tag wie bei deiner Hochzeit wäre das eine echte Katastrophe!

Du solltest dir deshalb unbedingt genug Zeit nehmen, um den richtigen Fotografen zu finden. Das tust du am besten, wenn du dich im Freundeskreis und bei anderen Ehepaaren beraten lässt, potenzielle Fotografen vorab triffst und dich in Ruhe mit ihnen unterhältst. Lass dir Referenzen zeigen und sei kritisch: Wirkt der Fotograf wirklich interessiert an deiner Hochzeit und kann er Ideen zu dem Shooting beisteuern? Kannst du mit ihm offen sprechen und fühlst du dich gut aufgehoben bei ihm? Im Zweifelsfall solltest du auf dein Bauchgefühl hören und lieber etwas länger suchen, als am Ende jemanden zu beschäftigen, der deinen großen Tag nur als „Job“ sieht. Und auch wenn Alkohol grundsätzlich natürlich keine Lösung ist: Manchmal kann ein Gläschen Sekt Wunder bewirken!


Die passende Location finden: Welcher Ort verbindet euch?


Was bei einem Film der Soundtrack ist, ist beim Hochzeitsfoto die Location. Sie unterstreicht die romantische Stimmung zwischen dir und deinem Partner – besonders eignen sich deshalb traumhafte Kulissen wie offene Felder, Strände, ein verwunschener Wald oder auch Gebäude, mit denen ihr


Besonderes verbindet. Vielleicht haben du und dein Partner gemeinsame Hobbys, die ihr mit euer Location betonen wollt oder gibt es einen Ort, der bei eurem Kennenlernen eine wichtige Rolle gespielt hat? Bei der Wahl kann euch der Hochzeitsfotograf behilflich sein und euch tolle Tipps geben, doch auch im Netz gibt es unzählige Angebote und Vorschläge für unbeschreiblich schöne Fotolocations. Bei dem Brautpaarshooting, das während der Feier stattfindet, sorgen Accessoires wie Blumen und Gestecke für eine gefühlvolle Atmosphäre.


Die richtigen Accessoires für dein Hochzeitsfoto


Etwas, das auf keiner Hochzeit fehlen darf? Blumen natürlich!

Angefangen bei den Blumenkindern, über Haarschmuck und Ansteckblumen für die Brautjungfern, sind Blumen von Hochzeiten nicht wegzudenken. Zu Recht, denn Blumen sind nicht umsonst einer DER Liebesbeweise in einer Beziehung. Blumen wirken direkt auf die Sinne und schaffen es, eine gefühlvolle Stimmung zu kreieren, wie kaum ein anderes Requisit. Bei der Wahl der Blumen für dein Hochzeitsfoto kannst du dich ganz nach Belieben austoben. Romantische Rosen, fröhliche Tulpen oder bunte Sträuße – hier sind deinem Geschmack keine Grenzen gesetzt.


Ein Blumen-Trend, der von Hochzeiten nicht mehr wegzudenken ist, sind Blumenwände. Spätestens seit der Hochzeit von Kim Kardashian und Kanye West kommen Blumenwände immer öfter zum Einsatz und lassen sich als bunter, zauberhafter Hintergrund an jeder beliebigen Location aufstellen. Blumenwände machen dich ein Stück weit unabhängig vom Wetter, da sie auch Regen und Schnee trotzen, sollte das Wetter an deinem Hochzeitstag nicht so

mitspielen, wie du willst. Blumenwände lassen sich sowohl drinnen als auch draußen aufstellen, es gibt sie aus allen erdenklichen Blüten und sämtlichen Farben von Pastellfarben bis zu bunten, kräftigen Tönen. Auch hier ist deiner Fantasie bei der Wahl keine Grenzen gesetzt und du solltest dir in Ruhe überlegen, welches Thema du mit dem Hochzeitsfoto vermitteln willst. Die Kunst liegt beim Hochzeitsfoto, wie so oft im Leben, im Detail. Stimmen hier die Accessoires, wird dir deine Hochzeit nicht nur für immer als schönster Tag im Gedächtnis bleiben – du wirst dies auch später noch auf deinen Hochzeitsfotos erkennen

33 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KONTAKT

ADRESSE

Julia Dabir

Felicitas-Kuckuck-Straße 11

22765 Hamburg

KONTAKTIERE UNS

+ 49 (0) 172 211 65 29